IMG_7313

Budapest

Über Karneval war ich für ein paar Tage in Budapest. Trifft man einerseits auf eine sehr westliche, kommerzielle und intakte Stadt, so findet man außerhalb des Zentrums deutliche Überbleibsel des Kommunismus. Sehr runtergekommene Gebäude, Krankenhäuser, denen der Putz von der Fassade fällt, Hotels mit dunkel furnierter Einrichtung, die teilweise grob auf Maß geschnitten wurde. Alles in allem verbreitet beides seinen eigenen interessanten Charme und macht die Stadt recht interessant.
Ein Top ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz ließen uns innerhalb kürzester Zeit jeden Ort in der Stadt erreichen, ein Wunsch, der in Deutschland leider viel zu oft enttäuscht wird.